Tradícia výroby od roku 1985 25 ročná záruka Certifikáty ISO 14001 ISO 9001

TECHNISCHE AUSKUNFT

System HUPRO® ist mit der Bezeichnung CEzertifiziert, was garantiert, dass das Produkt, das wir Ihnen anbieten, den strengsten Kriterien, nicht nur in der Art des benutzten Materials (Aluzinc®, rostfreie Verbindungen,…), sondern auch in der Herstellung der Konstruktion und in folgender Endkontrolle, entspricht. Wir sind Zertifikathalter ISO 9001 und ISO 14001.

Die Technologie – die Bogenkonstruktionen sind die effektivsten Raumstrukturen. Sie sind leicht, aber außergewöhnlich fest und stark. Die gründliche Verbindung der statischen Prinzipien des Bogens und der Schale (durch die Längs- und Quergestaltung des gründlichen Stahlteils in „W-Form“ gebildet) setzt sich ohne Probleme vor allem bei den großen Spannweiten mit der Ausnutzung der überdeckten Fläche bis 42 m Breite durch. Der Grundteil ist aus der Baustahl S 320 mit der Oberflächenbearbeitung ALUZINC® mit der Stärke von 0,8 mm bis 2 mm in Abhängigkeit vom Stützenabstand der Halle und den Klimabedingungen des Aufbauorts hergestellt. Die Verbindung der einzelnen Teile wird mit Hilfe der rostfreien Verbindungen ausgeübt. Die Stahlbogenkonstruktion wird in den Grundbau direkt mit Hilfe der Stahlanker geankert. Der Vorteil ist das relativ niedrige Gewicht der Stahlkonstruktion im Unterschied zu anderen Baumaterialien. Dieser Vorteil bringt auch wesentlich niedrigere Ansprüche auf die Gründung des Objekts und auch die Kostensenkung für den Transport und für die Montage mit. Die ausgezeichneten statischen Eigenschaften dieses Systems sind in den extremen Wetterbedingungen ausnutzbar, die Konstruktion ist bis zur Stufe 7 der Richterskala erdbebenbeständig.

Dienstleistungen – wir bieten Ihnen komplexe Planungs- und Lieferdienstleistungen an. Wir besuchen Sie gern und wir helfen Ihnen mit unseren Erfahrungen und mit unserem Fachwissen Ihre Vorstellungen zu realisieren. Unser Projektionsteam fertigt Ihnen kostenlos eine Studie der Halle an und nach ihrer Abstimmung kann man mit der Anfertigung der Projektionsunterlagen anfangen.

Die Lüftung der Halle – die Halle ist standardmäßig mit dem System der aktiven Lüftung ausgerüstet. Im Fall der wärmeisolierten Halle ist die Lüftung des Raums zwischen dem Innenmantel der Hale und der Isolation durch seitliche Sauglüfter im Unterteil des Mantels der Halle und durch aktive Dachlüfter Lomanco® im Höhepunkt der Halle gesichert. Dieses System funktioniert auf dem Prinzip des thermodynamischen Auftriebs und sichert ausreichende Lüftung des Raums ohne Bildung der übermäßigen Feuchtigkeit.

Die Belichtung der Hallen – wir gewährleisten sie mit dem Gebrauch der Belichtungsplatten HUPRO® mit der Abmessung 2800 mm x 610 mm, die im selbsttragenden Mantel der Halle eingefasst werden. Die Stirnseiten der Halle kann man durch die Standardfenster oder durch die Belichtungsstreifen belichten.

Wärmeisolationen die Hallen – man kann mehrere Varianten der Isolation mit dem Gebrauch verschiedener Oberflächenbearbeitungen aus der Sichtfläche des Interieurs der Halle durchführen.

Die meist benutzten Varianten der Wärmeisolierung:

  • das Anhängesystem
  • die  dampfdurchlässige Kontaktfolie
  • das Aufbausystem Hupro
  • die Mineralisolierung die Dicke. 100 - 250 mm
  • die Folie - die Dampfsperre
  • der Sichtholzrost
  • das Anhängesystem
  • die  dampfdurchlässige Kontaktfolie
  • das Aufbausystem Hupro
  • die Mineralisolierung die Dicke. 100 - 250 mm
  • die Folie - die Dampfsperre
  • das Trapezinnenblech
  • das Anhängesystem
  • die Folie - die Dampfsperre
  • das Polystyren die Dicke 50 -100 mm

Die Anlage und die Ankerung der Hallen HUPRO ist sehr einfach und anspruchslos. Die stahlbogenförmige Konstruktion wird direkt in den Grund mit Hilfe von den Stahlankern geankert. Der Vorteil des Systems ist relativ geringes Gewicht im Vergleich zu einer Stahlkonstruktion anderer Baumaterial, so gibt es keine Notwendigkeit, massive Fundamente wie für normale Gebäude zu errichten. Dieser Vorteil bringt  deutlich geringere Anforderungen an die Errichtung der Gebäude und reduziert auch die Kosten für Transport und Montage. Alle Kontakte der Verankerungselemente sind sichtbar, was ermöglicht die Sichtkontrolle jederzeit durchführen, oder im Bedarfsfall die gesamte Konstruktion einfach  demontieren und an einer anderen Stelle wieder aufbauen.