Tradícia výroby od roku 1985 25 ročná záruka Certifikáty ISO 14001 ISO 9001

Die montierten Hallen Hupro

HUPRO TRADE SE  stellt Ihnen eine einzigartige Technologie für die Herstellung der selbsttragenden Stahlbogenkonstruktionen vor, die schon seit dem Jahre 1985 überliefert. Im Laufe dieser Zeit haben wir mehr als 2500 Projekte in der ganzen Welt realisiert. Diese Technologie ermöglicht den Raum mit der Breite von 9 m bis 42 m ohne jede zusätzliche Stützkonstruktion zu überdecken. Wir bieten Ihnen die Möglichkeit an, die Eigenschaften unseres einzigartigen Systems 2 in 1  auszunutzen, bei dem die Tragkonstruktion auch die Funktion der Ummantelung erfüllt. Damit können wir die ökonomische Zuträglichkeit des ganzen geplanten Aufbaus erzielen.

Im Herstellungsprozess nutzt unsere Gesellschaft ausschließlich solche Materialien aus, die die maximale chemische und  Wetterbeständigkeit  garantieren, was die Wartungsfreiheit des ganzen Systems  markant verlängert. Für unsere seit langer Zeit bewährte Technologie bieten wir Ihnen 25 Jahre Garantie.

System HUPRO® ist mit der Bezeichnung CE zertifiziert, was garantiert, dass das Produkt, das wir Ihnen anbieten, den strengsten Kriterien, nicht nur in der Art des benutzten Materials (Aluzinc®, rostfreie Verbindungen,…), sondern auch in der Herstellung der Konstruktion und in folgender Endkontrolle, entspricht. Wir sind Zertifikathalter ISO 9001 und ISO 14001.

Unsere Technologie ermöglicht den Ausbau auch dort, wo es nicht möglich ist, andere Typen der montierten Objekte und Zeltobjekte wegen der klimatischen Belastung mit dem Schnee und Wind zu benutzen. Mögliche klimatische Belastung unseres Systems ist bis zu 600 kN/m2

System HUPRO® zeichnet sich durch die maximale Originalität und durch das attraktive Design aus, das sich der Uniformität der Rechtwinkel entzieht. Aus diesem Grund hat es breite Anwendung bei den komplizierten architektonischen Werken.

Die Technologie – die Bogenkonstruktionen sind die effektivsten Raumstrukturen. Sie sind leicht, aber außergewöhnlich fest und stark. Die gründliche Verbindung der statischen Prinzipien des Bogens und der Schale (durch die Längs- und Quergestaltung des gründlichen Stahlteils in „W-Form“ gebildet) setzt sich ohne Probleme vor allem bei den großen Spannweiten mit der Ausnutzung der überdeckten Fläche bis 42 m Breite durch. Der Grundteil ist aus der Baustahl S 320 mit der Oberflächenbearbeitung ALUZINC® mit der Stärke von 0,8 mm bis 2 mm in Abhängigkeit vom Stützenabstand der Halle und den Klimabedingungen des Aufbauorts hergestellt. Die Verbindung der einzelnen Teile wird mit Hilfe der rostfreien Verbindungen ausgeübt. Die Stahlbogenkonstruktion wird in den Grundbau direkt mit Hilfe der Stahlanker geankert. Der Vorteil ist das relativ niedrige Gewicht der Stahlkonstruktion im Unterschied zu anderen Baumaterialien. Dieser Vorteil bringt auch wesentlich niedrigere Ansprüche auf die Gründung des Objekts und auch die Kostensenkung für den Transport und für die Montage mit. Die ausgezeichneten statischen Eigenschaften dieses Systems sind in den extremen Wetterbedingungen ausnutzbar, die Konstruktion ist bis zur Stufe 7 der Richterskala erdbebenbeständig.

Die Lüftung der Halle – die Halle ist standardmäßig mit dem System der aktiven Lüftung ausgerüstet. Im Fall der wärmeisolierten Halle ist die Lüftung des Raums zwischen dem Innenmantel der Hale und der Isolation durch seitliche Sauglüfter im Unterteil des Mantels der Halle und durch aktive Dachlüfter Lomanco® im Höhepunkt der Halle gesichert. Dieses System funktioniert auf dem Prinzip des thermodynamischen Auftriebs und sichert ausreichende Lüftung des Raums ohne Bildung der übermäßigen Feuchtigkeit.

Die Belichtung der Hallen – wir gewährleisten sie mit dem Gebrauch der Belichtungsplatten HUPRO® mit der Abmessung 2800 mm x 610 mm, die im selbsttragenden Mantel der Halle eingefasst werden. Die Stirnseiten der Halle kann man durch die Standardfenster oder durch die Belichtungsstreifen belichten.

Wärmeisolationen die Hallen – man kann mehrere Varianten der Isolation mit dem Gebrauch verschiedener Oberflächenbearbeitungen aus der Sichtfläche des Interieurs der Halle durchführen.

Transport – die Grundteile des Systems HUPRO werden auf den Paletten mit der Abmessung 700 x 3100 mm geliefert. Auf jeder Palette kann man solche Menge der Teile liefern, die nach der Montage ca. 100 m2 der Hallenbodenfläche überdecken. Jeder LKW transportiert das Material, das ca. 1000 m2 der Hallenbodenfläche überdeckt, was die wesentliche Kosteneinsparung bei der Beförderung vorstellt.

Montage – die einzelnen Grundteile des Systems werden durch die rostfreien Verbindungen verbunden, aus denen ein kompakter Konstruktionskomplex direkt auf der Baustelle gebildet wird. Die einzelnen Komplexe werden dann mit Hilfe der Krantechnik aufgehoben und mit Hilfe der Stahlanker in die Grundbauen fixiert. Die Montage der Halle mit einer Fläche von 1000 m2 wird innerhalb von 14 Tagen durchgeführt.

Dienstleistungen – wir bieten Ihnen komplexe Planungs- und Lieferdienstleistungen an. Wir besuchen Sie gern und wir helfen Ihnen mit unseren Erfahrungen und mit unserem Fachwissen Ihre Vorstellungen zu realisieren. Unser Projektionsteam fertigt Ihnen kostenlos eine Studie der Halle an und nach ihrer Abstimmung kann man mit der Anfertigung der Projektionsunterlagen anfangen.